Lauritsch / vlg. Mischelle

Herzlich willkommen am Mischelle-Hof!

Unser Betrieb ist sehr vielseitig. Im Stall stehen 18 Milchkühe, deren Milch jeden zweiten Morgen von der Berglandmilch abgeholt wird. In der Vegetationszeit verbringen sie die Nächte auf der Weide. Die weiblichen Kälber züchten wir, die männlichen Jungtiere werden als Vollmilchkälber am Hof direkt vermarktet.

40 Hühner tummeln sich im Hühnergarten, sie haben das ganze Jahr Auslauf  ins Freiland. Ihre Eier sind nicht nur bei befreundeten Familien  begehrt, sondern auch in der Nachbarschaft.

Weil wir auf eine gute Jause nicht verzichten wollen, mästen wir auch 2 Schweine für den Eigenbedarf.

Mischell, unsere Haflingerstute verbringt gemeinsam mit dem Pony Felix, auch viel Zeit im Freien. Besonders wenn Mischell ein Fohlen führt, sind beide ein Magnet für unsere Hofbesucher und Spaziergänger.

Die Wiesen und Felder bieten die Futtergrundlage für unsere Tiere. Auf den Äckern bauen wir Weizen, Roggen, Gerste, Sojabohnen und Mais an.

Unsere Produkte:

mosttour4

Auf unseren Streuobstwiesen gedeihen Apfel-, Birnen-, Zwetschken-, Kirschen-, Holunder- und Quittenbäume, ja sogar einige Ebereschen.

Schon seit Jahrzehnten wird dieses Obst am Hof zu Saft, Most und Schnaps verarbeitet. Seit 20 Jahren legen wir besonderen Wert auf die Qualität bei der Ernte, bei der Verarbeitung und auch bei der Vermarktung.

Wir erzeugen Apfelsaft gefiltert oder naturtrüb, auch als Mischsaft mit Holunder und Birnensaft. Alle Säfte sind sehr begehrt und wir beliefern damit auch Hofläden und Gastronomiebetriebe in der Umgebung.

Most ist nach wie vor ein beliebtes regionales Getränk, das noch immer oder schon wieder viele Liebhaber hat.

Unsere „harten Schätze“ sind aber unsere Brände und Liköre, die wir sortenrein aus all unseren Obstarten herstellen

Das Maischen, Brennen, Filtern und Abfüllen ist das Spezialgebiet von meinem Vater Franz, im Laufe der Zeit hat er dafür viele Preise bei Prämierungen erhalten.  Als kleines aber feines Geschenk ist ein „Flascherl“ immer ein guter Tipp.

Mein Vater experimentiert auch gerne und ihm sind auch schon einige besondere Spezialitäten gelungen. So ist zum Beispiel der „Mostini“ ein Wermutgetränk, das gekühlt mit Zitronensaft ein erfrischender Aperitif ist.
Andere „Erfindungen sind der „Moseco“ ein Mostbirnenschaumwein, den die Genussland-Wirten gerne bei Festlichkeiten ausschenken,

mosttour3

der „Haselnussgeist“ und der „Buchweizen(Hadn)brand“.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aus diesen schönen rosaroten Blüten reifen die Hadnkörner, die die Grundlage für diese Spezialität bilden. Nach dreijähriger Lagerzeit im Eichenfaß bieten wir ihn nun unseren Gästen als „Hadnwhisky“ an.

Selbstverständlich mahlen wir auch die Körner zum Hadnmehl, aus dem dann der köstliche Hadnsterz bereitet wird.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auszeichnungen:

Genusskrone – Finalist 2012:  Moseco

Landesprämierung 2012:  Landessieger für Haselnussgeist

Prämierung der Veldner Bauern 2013:  GOLD für Apfelsaft

Genussmagazin 2013:  Ausgezeichnet mit einem Glas für Moseco

Wieselburger Messe 2014:  SILBER für fassgelagerten Hadnbrand

Landesprämierung 2014: GOLD für Hadnwhisky
GOLD für Apfelsaft mit Hollunder
SILBER für Apfelsaft mit Lavendel

Genussksrone – Finalist 2014: Apfelsaft mit Hollunder

Landesprämierung 2015: GOLD für Qittenbrand
GOLD für Haselnussbrand
GOLD für Mosecco (Birnenschaumwein mit Holunder)
SILBER für Single malt Rauchmalz

Wieselburger Messe 2015: SILBER für Hadnwhysky

Über uns

Besuchen Sie uns auch auf unserer Webseite: Dein Bauer Franz

beide franzen

Adresse: Famile Lauritsch, Humitzweg 28, 9536 St. Egyden
Öffnungszeit: Montag bis Samstag von 17.00-19.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung
Auskünfte: +43 650 / 3805639 od. +43 4274 / 8119
obst@dein-bauer-franz.at
Wegweiser:
Autobahnabfahrt Velden West in Richtung Keutschachersee – im Ort Selpritsch vor der Tankstelle rechts Richtung St.Egyden. Im Ort St.Egyden, rechts abbiegen (gegenüber Lorenzihof), nach ca. 500 M haben Sie uns erreicht.

Wir sind ein „Gütesiegel Betrieb“.
guete

Direktvermarkter Verband: www.einkaufenaufdembauernhof.at

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserem Hof. Gerne zeigen wir Ihnen nach telefonischer Terminvereinbarung unsere Landwirtschaft und deren Bewirtschaftung und verführen Sie auch gerne in unseren Mostkeller, damit Sie sich von der Qualität unserer Produkte aus unserer Region überzeugen können.