Berthold Radl war der Gewinner der 28. Most- und Saftprämierung der Veldener Bauern im Pachernighof in Latschach.

Einen prominenten Gewinner des goldenen Mostkruges gab es bei der 28. Most- und Saftprämierung der Veldener Bauern im Pachernighof in Latschach. Der Leiter der Obstabteilung im Lagerhaus Wolfsberg und größter Most- und Saftproduzent von Kärnten, Berthold Radl, war der Gewinner der Mostprämierung und erhielt von Casino-Direktor Othmar Resch den goldenen Krug überreicht. Mit seinem Most „Lavanttaler Banane“ hatte er die Jury überzeugt und konnte nun den in Fachkreisen begehrten Mostkrug nach Wolfsberg mitnehmen. Er nahm bereits zum zweiten Mal an der Prämierung teil. Die Sieger des besten goldenen Saftes kommen ebenso aus dem Lavanttal, nämlich Sonja und Herfried Grün aus Granitztal bei St. Paul. Der anschließende Mostball und die Prämierung wurden von Franz Lauritsch organisiert.

Kleine Zeitung, 15. April 2013